Die Unternehmenskultur mit Culture Gap analysieren

Kulturelle Identität und Transformation

Jedes Unternehmen hat seine ganz eigene Kultur. Dies hängt stark von der Branche, der Geschichte (einschließlich Fusionen und Übernahmen) des Unternehmens und der lokalen Mitarbeiterzahl ab. Die Organisationsstruktur bestimmt nicht nur, wie ein Unternehmen von Kunden, Lieferanten oder potenziellen Mitarbeitern wahrgenommen wird, sondern beeinflusst auch die Erbringung von Dienstleistungen und Produkten. Es ist daher ein kritischer Aspekt, an dem man arbeiten, um strategische Veränderungen zu erreichen.

Die Unternehmenskultur verändern

Verhaltensweisen werden nicht nur durch Persönlichkeit oder Kulturgeschichte beeinflusst.

Die Kulturzwiebel „Cultural Onion“

  • Umgebung
  • Historie
  • Persönlichkeit

Der Mensch wird durch drei verschiedene Aspekte beeinflusst:

  1. Ihre Persönlichkeit wird stark von ihren Genen bestimmt, kann aber durch ihr soziales Umfeld und ihre Geschichte verstärkt oder zurückgehalten werden.
  2. Die persönliche Geschichte ist stark mit der elterlichen Kultur verbunden, wird aber auch durch den sozialen und kulturellen Hintergrund des Lebens beeinflusst.
  3. Die tatsächliche Umgebung ist der prägendste Aspekt, da der Einzelne aktiv und regelmäßig mit Erwartungen, Regeln und Tabus konfrontiert wird.

Kultureller Wandel bedeutet, dass das Arbeitsumfeld aktiv angepasst wird, um das erwartete Verhalten auszulösen.

Die Eckpfeiler der Unternehmenskultur
Jede spezifische Kultur führt zu positiven und negativen Auswirkungen. Es gibt keine perfekte Kultur. Jeder positive Aspekt der verschiedenen Eckpfeiler trägt negative Extreme.

Culture Gap - Unser Werkzeug zur Kulturanalyse

ACRASIO hat auf Grundlage von zahlreichen Kundenprojekten ein Werkzeug zur Kulturanalyse entwickelt.
Wir nutzen Culture Gap, um die wichtigsten Hebel des kulturellen Wandels zu identifizieren.

Praxisbeispiel: Kulturelle Integration in der Fertigung

Einsatz von 4 Work Packages

Workpackage 1: Organisation
Prozesse anpassen
Rollen und Verantwortung überprüfen
Verfahren ändern

Workpackage 2: Systeme
Anpassung an neue Prozesse
Einrichten von KPIs zur Verfolgung der Implementierungsergebnisse
Mehrere Systeme - Eine Datenquelle

Workpackage 3: Kommunikation
Mitarbeiter über die neue Kultur informieren
Umsetzung der neuen Kultur in konkrete Maßnahmen zur Förderung von
Kunden und Mitarbeitern

Workpackage 4: Mitarbeiter
Die richtigen Mitarbeiter einstellen
Belohnung des richtigen Verhaltens
Sanktion kulturelles Fehlverhalten
Führungstraining zum Thema "Führen und Vorbild sein"